Donnerstag, 29. Dezember 2011

Feed Koti!

Ich habe neues Futter fuer Koti gekauft!

Okay zur Erklaerung: Koti ist mein Nintendo DS lite. Er hatte einst einen Unfall mit einer Tasse Kaffee und sieht seit dem an den Raendern aus wie Kot. Koti eben.

Und jetzt hat Koti ein paar neue Freunde bekommen... Drei Stueck, um genau zu sein! Man kann Freunde eben doch kaufen..!



Ich finde es immer etwas schwierig DS Spiele zu kaufen, einfach weil es Unmengen gibt und wo es viele viele Spiele gibt, gibt es eben auch viele viele, die einem wohl eher nicht so gefallen wuerden... Aber ich denke hier habe ich eine gute Wahl getroffen.

Normalerweise teste ich DS Spiele vor dem Kauf mithilfe der R4 Karte... Die Betonung liegt auf "testen", ich lege großen Wert auf Originale, zumal ich ein absoluter Huellenfanatiker bin (keine Ahnung wieso) :P . Wenn mir ein Spiel gefaellt, kaufe ich es dann auch. Es ist mir dennoch wichtig sie vorher zu testen, da die meisten DS Spiele doch sehr teuer sind.

Bei diesen Spielen hier habe ich aber keins vorher getestet, außer Scribblenauts. Das habe ich naemlich zuvor bei einem Bekannten gespielt :) Bei den anderen habe ich mich lediglich auf meine weibliche Intuition verlassen :D
Außerdem waren die Spiele sehr guenstig, von daher dachte ich, koenne ich nichts falsch machen (Preise lagen so zwischen 8-19 €).

Jetzt aber mal kurz zu den Spielen:



Das erste ist, wie bereits erwaehnt, Scribblenauts! Ich liebe dieses Spiel :) Ihr lauft durch verschiedene Level und muesst dort bestimmte Aufgaben (in xy Zuegen, optimalerweise) loesen. Dafuer braucht ihr aber auch Gegenstaende... Und zwar was auch immer euch einfaellt oder was auch immer ihr fuer nuetzlich haltet! Ihr schreibt einfach irgendein Wort rein, sei es noch so absurd, und plopp, ist der Gegenstand (oder irgendwas anderes) im Spiel. Ich finde das Prinzip genial! Jeder kann so seiner Fantasie freien Lauf lassen und das Spiel ganz individuell spielen... Ich mags :)


Dann haette ich noch Alice, das habe ich aber noch nicht ausprobiert, kann also eigentlich nichts dazu sagen. Außer, dass ich die Grafik sehr passend finde...sieht tatsaechlich so aus wie auf dem Cover! Unterstuetzt das Flair dieser Verrueckten Welt... Mal gucken wie es ist :)


Und Drawn to Life! Ich war eigentlich nur total neugierig, wie das umgesetzt wurde... Habe heute auch schon einige Zeit damit verbracht... Das Besondere an dem Spiel ist eben, dass man sowohl sich selbst, den Helden, als auch die Spielumgebung ueberwiegend selbst gestaltet. Man ist der "Schoepfer" und kreiert eben alles...das finde ich eigentlich echt cool, aber das Zeichnen des Helden ging mir dann doch irgendwann auf den Keks, weil es wirklich wirklich lange dauert, einen gutaussehenden Helden zu kreieren, selbst MIT Vorlage!
Letztlich wurde meine Heldin halb Mensch, halb Pinguin. Bin aber ehrlich gesagt zufrieden damit :D Entweder laeuft man RPG-maeßig im Dorf der Raposas (?) rum, oder man huepft ganz Mario-typisch durch Jump n Run Level, um Seiten aus dem Buch des Lebens oder so zu sammeln...


So, soviel zu Koti. Der kriegt uebrigens bald ein neues Aussehen. Ich baue das Cover eines defekten DS lite's ab und tausche einfach das Innenleben... Er wird rosa :3 gnihihi...

2 Kommentare:

TalkToMeFreak hat gesagt…

Haha, ohje, der Name Koti ist ja echt geschmacklos xD Aber passt halt. Alice im Wunderland würde mich auch interessieren...
Ganz liebe Grüße, Anne
xichx.blogspot.com

Elektro0Hexe hat gesagt…

@TalkToMeFreak Ich find den Namen, so eklig er ist, aber irgendwie niedlich xD
Alice kann ich dir waermstens empfehlen! Habe ich letzt dann gespielt, es ist wirklich ueberraschend gut! :)

Kommentar veröffentlichen